Aktuelles Wir über uns Projekte Termine Archiv Mitglied werden Der Weg zu weiteren Informationen (Links)
Startseite Archiv 2009

Archiv


abgeschlossene Projekte 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 Chronik der Jahre bis 2010 Geschäftsberichte

Kontakt Impressum Sitemap

2009


Weihnachtsmarkt in Großenbaum am 5. und 6. Dezember

Monatelang wurde der Weihnachtsmarkt sorgfältig und mit hohem personellem und zeitlichem Aufwand vorbereitet und musste dennoch ausfallen. Ein Schlechtwettereinbruch ließ den Veranstaltern keine Wahl – und das, nachdem Zelte und anderes schon aufgebaut waren. Natürlich gab es lange Gesichter bei allen beteiligten Akteuren.


Herbstveranstaltung in Rahm am 12. November
Nach der Ehrung der Jubilare referierte unser Vorstandsmitglied Dieter Wiegershaus im Rahmen der Info-Veranstaltung in Rahm ausführlich über die Lärmbelastungen in Großenbaum und Rahm und schilderte die weiteren Ziele der Arbeitsgruppe. Das sind: verkehrsberuhigende Maßnahmen auf einigen innerörtlichen Straßen, Geschwindigkeitsbeschränkung auf der A524 und Lärmsanierung auf der alten Ausbaustrecke der A524 in der Ortslage Rahm.
In einem zweiten Referat ging es um das Rettungswesen in Duisburg. Der Leiter der Berufsfeuerwehr, Herr Ltd. Branddirektor Zimmermann, ging in seinem Vortrag insbesondere auf die Lage im Duisburger Süden ein. Die CO-Leitung wird, so seine Ansicht, aus Sicherheitsgründen noch lange nicht in Betrieb gehen können, da ein schlüssiges Gefahrenabwehrkonzept nicht in Sicht ist.


Dämmerschoppen unter der Linde in Rahm am 21. August
Musikalisch gestaltet wurde der Dämmerschoppen durch die Band „Jazz 4 fun". Wir erlebten einen schönen Abend mit regem Gedankenaustausch; lebhaft diskutiert wurde vor allem die mögliche Gestaltung von markanten Punkten unserer beiden Orte.


Heimatkundliche Fahrt zum Rotweinwanderweg an der Ahr am 4. Juli
Der Tag war für die Wanderung wie geschaffen und bot uns ein ideales sommerliches Wanderwetter mit einer ebenso schönen wie sachkundigen Führung. Die Teilnehmer freuten sich am Ende einer ausgedehnten Wanderung auf den Winzerkeller, wo sie sich am Endprodukt der Reben laben konnten.


Lärmschutz

Die Lärmschutzgruppe bringt im Juni die Geschwindigkeits-Anzeigetafel, eine Leihgabe der Bürgerstiftung Duisburg, an ausgewählten Punkten in Rahm an. Am meisten bewirkt sie auf der Rahmer Rennstrecke – der Angermunder Straße nördlich der Autobahn; dort bleibt sie bis Ende 2010 in Betrieb.
Der Landesbetrieb Straßen NRW antwortet auf die Einwendungen des Bürgervereins zum geplanten Lärmschutz an der A524 in der Ortslage Rahm: unseren Einsprüchen wird nicht stattgegeben. Dies bedeutet, dass es keine neue, effizientere Lärmschutzwand auf der Nordseite geben wird.

Juni 2009


Heimatkundliche Wanderung von Großenbaum nach Rahm am 7. Juni

Bei dieser "Wanderung" – teils mit dem Fahrrad, teils mit dem Planwagen – wurden historisch markante Punkte unserer näheren Heimat angefahren (Hahn-Denkmal, Vierstein, A524/B288, Brockerhof, Rochuskapelle, Bahnstrecke, Schloss Heltorf, Krauser Baum) und von Mitgliedern des Bürgervereins fachkundig erläutert. Diese Tour endete wie immer beim Eröffnungsschießen der Rahmer Schützen.


Aufstellen des Maibaums am 30. April

„Alles neu macht der Mai": neu war nicht nur der Maibaum, sondern auch der Kranz; der wurde schön geschmückt und dann unter großer Aufmerksamkeit der Beteiligten hochgezogen. Bei günstigem Wetter feierte man auf dem Großenbaumer Markt bis nach Mitternacht in den jungen Mai.


Jahreshauptversammlung am 19. März 2009

Alle Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl und wurden auch wieder gewählt. Danach bot Stadtförster Axel Freude der Versammlung einen mitreißenden Vortrag über das "Lebensumfeld Großenbaumer Wald und Sechs-Seen-Platte" mit den Schwerpunkten Natur, Naturnutzung und Naturschutz.

Druckbare Version



(c) 2002-2014 by Bürgerverein Duisburg Großenbaum/Rahm e.V.